Kurz vor dem Jahreswechsel 2011/12 haben wir es nun endlich geschafft, die zweite Broschüre zur Veranstaltungsreihe Kunst, Spektakel & Revolution herauszugeben. Sie ist im Katzenbergverlag erschienen (ISBN: 978-3-942222-01-3), dokumentiert den zweiten Teil der Reihe und enthält sieben Texte:

Das fünfzig-seitige Heft kann ab dem 21.12.2011 per E-mail (biko[at]arranca[dot]de), über das Kontaktformular oder in der ACC Galerie Weimar bezogen werden. Weitere Auslageorte werden in Kürze an dieser Stelle bekanntgegeben. Die KSR-Broschüre entwickelt sich zudem langsam zu einem mehr oder weniger regelmäßig erscheinenden Periodicum – die Redaktionsarbeit am dritten Heft ist bereits im Gange.

 

Da auch die Äußerlichkeiten zählen, Form und Inhalt miteinander vermittelt sind, hat sich das »Büro für Lösungen« Schröter und Berger nicht lumpen lassen und mit genauem Augenmaß und gestalterischer Fertigkeit den Vorträgen eine ansehnliche Verpackung geschneidert. Hinzu kommt beim zweiten Heft als Bonus eine Neuübersetzung des Textes »Gebrauchsanweisung des Détournements« von Guy Debord und Gil Wolman. Dies unterstreicht den Charakter der Veranstaltungsreihe wie sie im Reader dokumentiert ist: die Sprach‑ und Begriffslosigkeit der radikalen Linken hinsichtlich ‘der‘ Kunst in Bewegung zu bringen und aufzubrechen; sie gegenüber dem Unsinn der Szene-Traditionen neu zu bestimmen. [Beatpunk über die zweite KSR-Broschüre]

 

Weitere Auslageorte:

Infoladen Jena (Schillergäßchen 5, Link)
Buchhandlung drift Leipzig (Karl-Heine-Str. 83 – Link)
Infoladen ‚Veto‘ Erfurt (Trommsdorffstr. 5, Link)
Pro qm – thematische Buchhandlung Berlin (Almstadtstraße 48-50, Link)
Schwarze Risse Buchladen Berlin (Kastanienallee 85, Link)
Buchhandlung ‚el Libro‘ Leipzig (Bornaische Straße 3d, Link)
Infoladen ‚Korn‘ Hannover (Kornstraße 28-30, Link)
IG Kultur Halle (Ludwigstraße 37, Link)
Translib Frankfurt/M. (Kettenhofweg 130, Link)
Radio Blau Leipzig (Paul-Gruner-Straße 62, Link)
Radio Corax Halle (Unterberg 11, Link)
Freies Sender Kombinat Hamburg (Eimsbütteler Chaussee 21, Link)
»Art der Stadt« Gotha (Mönchelsstraße 6, Link)
»der_notstand« Bochum (Universitätsstraße 150, Link)
Lesecafé »Nachschlag« Chemnitz (Leipziger Straße 3, Link)

Der Druck der Broschüre wurde durch die Förderung der Rosa-Luxemburg-Stiftung ermöglicht. Wir freuen uns zudem über die schöne Zusammenarbeit mit dem Katzenbergverlag.