Anfang des Jahres 2010 ist die Broschüre „Kunst, Spektakel, Revolution. Zum Verhältnis von Kunst, Politik und radikaler Gesellschaftskritik“ erschienen. Die Broschüre enthält sieben Texte, welche die Vorträge des ersten Teils der Veranstaltungsreihe dokumentieren und einen weiteren Artikel, der in die Broschüre aufgenommen wurde. Die Broschüre kann in der ACC Galerie Weimar (Burgplatz 1) erworben oder gegen eine Versandkostenpauschale und eine Spende (Richtwert 3 – 5 €) über das Bildungskollektiv bezogen werden (mail: biko[at]arranca[dot]de oder über das Kontaktformular). Alle Artikel stehen rechts zum lesen bereit (html: Unterseiten – PDF: Banner).

Weitere Verkaufsorte:

Infoladen Bremen (St.-Pauli-Str. 10/12 – Link)
Infoladen Jena (Schillergäßchen 5)
Kunsthaus Erfurt (Michaelisstr. 34 – Link)
Schwarze Risse Buchladen Berlin (Kastanienallee 85 – Link)
Pro qm – thematische Buchhandlung Berlin (Almstadtstraße 48-50 – Link)
Buchhandlung ‚el libro‘ Leipzig (Bornaischen Str. 3d, Link)
Buchladen ‚le sabot‘ Bonn (Breite Straße 76, Link)
Buchladen ‚Taranta Babu‘ Dortmund (Humboltstraße 44, Link)
Infoladen Korn Hannover (Kornstraße 28 – 30, Link)

Spendenaufruf

Da wir die Broschüre auch an Menschen abgeben wollen, die nur über geringe finanzielle Mittel verfügen, werden wir die Druckkosten aller Voraussicht nach nicht wieder hereinbekommen. Wer uns unterstützen möchte, sei daher zu einer Spende aufgerufen. Auf Nachfrage können wir eine Spendenquittung ausstellen. Spenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:

Bildungskollektiv BiKo e.V.
Kontonummer: 100 112 617
Bankleitzahl: 820 510 00
Sparkasse Mittelthüringen

Die Broschüre und die zugrundeliegende Veranstaltungsreihe wurde gefördert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen.