KSR N°6 – Vorschau

  • Lukas Holfeld: Repräsentation und Gestaltung der Wirklichkeit. Einige Gedanken zum Verhältnis von Avantgarde und Realismus
  • Jakob Hayner: »Wo angemessen über Kunst gedacht wird, wird über Kommunismus gedacht« (Interview)
  • Frank M. Raddatz: Die Explosion der Utopie. Heiner Müller und die Frage der Gewalt
  • Tina Turnheim: Against Facts. Brechts »Realismus der Möglichkeit« als Waffe gegen vermeintliche Sachzwänge, Fatalismus und mangelnde Vorstellungskraft im »kapitalistischen Realismus«
  • Doris Neumann-Rieser: »Das poetische Element ist natürlich nichts Unrealistisches!« – Realität und Realismus im Verständnis des Dramatikers Brecht
  • Jens Mehrle: Drama und Theater. Zu einem Aspekt des Realismus in Peter Hacks’ ›Berlinischer Dramaturgie‹
  • Anja Nowak: Adorno – Realismus in der verwalteten Welt
  • Kai Köhler: Realismus und Dramenform – ein produktives Verhältnis
  • Thomas Zimmermann: Modellcharakter und Realismus

Erscheint Anfang 2017.