Die allgemein bekannte derzeitige Ausnahmesituation tangiert auch die Planungen der diesjährigen KSR-Veranstaltungsreihe in der ACC Galerie Weimar. Wir sind derzeit mit den ReferentInnen, der Galerie und der Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen im Gespräch, um eine experimentelle Lösung zu finden – zumindest für die Veranstaltungen, die im April und Mai geplant sind. Die inhaltliche Auseinandersetzung soll nicht ausfallen – bitte achtet auf Ankündigungen.