Archiv für Dezember 2012

Es kann nun nicht mehr lange dauern, bis die dritte KSR-Brschüre erscheint. Trotzdem eine weitere thematische Wartezeitverkürzung: noch ein Text von Franz Hahn, diesmal über Gustav Mahler. — Lesen

Franz Hahn: Kleine Abhandlung über Mahler

Der komponierende Weltgeist1

Es soll hier einmal um das Werk von Gustav Mahler gehen, der unbestritten zu den revolutionärsten Tonsetzern gehört, die bislang gearbeitet haben. Es ist allerdings allgemein sehr schwer, sich über Musik zu verständigen. Die einzelnen Werke sind relativ unbekannt, das Gehör ist sehr schlecht ausgebildet, die Geduld fehlt und es existiert eigentlich keinerlei Sprache, die die der Musik innewohnenden Qualitäten und Dynamiken in einer Weise beschreibt, die allgemein verständlich ist und auch noch ihren Gegenstand trifft. Entweder man bleibt auf der Ebene der Musikwissenschaft und analysiert ein Werk nach seiner Form, Harmonie, Melodik, Rhythmik, Klangfarbe etc. oder aber man beschreibt es durch ein implizites Programm und versucht so, seine Geschichte zu erzählen. (mehr…)

In der Kategorie Radio ist soeben der Mitschnitt des Vortrages von Helmut Dahmer über Arthur Rimbaud erschienen.