Spektakelbuchkurs Nr. 4

Überregionales Lese-Wochenende – 13.-15.04.2012 – M 18, Weimar

Wir laden ein zum gemeinsamen Lektüre-Wochenende zur »Gesellschaft des Spektakels« von Guy Debord. An drei Tagen wollen wir uns gemeinsam die beiden Kapitel »Die spektakuläre Zeit« und »Die Raumordnung« erschließen, in denen Debord grundlegende Aspekte des modernen Alltagslebens und der Urbanität analysiert und kritisiert. Das Seminar ist Teil eines losen überregionalen Lesekreises, der sich in bisher 3 Treffen den ersten fünf Kapiteln der Gesellschaft des Spektakels gewidmet hat – NeueinsteigerInnen sind herzlich willkommen; die Lektüre der vorangegangenen Kapitel erleichtert den Einstieg im Seminar.

Das Seminar beginnt am Freitag den 13.04.2012 um 11:00 Uhr – für alle, die schon am Abend zuvor anreisen wollen, organisieren wir am Donnerstag den 12.04. einen gemeinsamen Filmabend (Treffpunkt ab 19:00 Uhr). Das ganze findet in der Marienstraße 18 (siehe Google-Maps) im Sitzungssaal statt. Falls wir Übernachtungsplätze organisieren sollen, bitten wir um eine kurze Kontaktaufnahme.

Material zum Seminar:

Reader zum Seminar
Guy Debord: Die Gesellschaft des Spektakels
Einführendes zur Situationistischen Internationale (Audio)
■ Raoul Vaneigem: Basisbanalitäten – Teil 1 | Teil 2
Spektakel, Kunst, Gesellschaft (Grigat, Biene Baumeister Zwi Negator u.a.)

Das Seminar wird unterstützt vom Jugendbildungsnetzwerk der Rosa Luxemburg Stiftung.