Archiv für Oktober 2010

Im Radio steht nun ein Gespräch mit Peter Bürger über autonome Kunst, künstlerische Subjektivität und um das Vermächtnis der Avantgardebewegungen zum Hören zur Verfügung.

Die nächste Ausgabe der Sendereihe Wutpilger-Streifzüge naht: Am kommenden Sonntag (10.10.2010) hört ihr ab 22:00 Uhr ein Gespräch mit Peter Bürger über das Verhältnis von Kunstautonomie und Kritischer Theorie, über das Kunstwerk als Subjekt, das Scheitern der Avantgardebewegungen und die Möglichkeit einer radikalen Moderne. Hören könnt ihr die Sendung auf 106.6 MHz oder per Livestream auf der Homepage von Radio Lotte (klick). Am 17.10. wird die Sendung auf Radio Corax um 18:00 Uhr wiederholt: auf UKW 95.9 oder per Stream auf der Homepage von Radio Corax (klick).

Im FRN ist soeben ein Interview erschienen, in dem das Thema des heutigen Abends (Peter Bürger: Über den Umgang mit den Avantgardebewegungen) schon einmal angerissen wurde: hören. Kommet zahlreich!