KSR-Veranstaltungsreihe vorerst beendet

Mit Esther Leslies Vortrag am 4. August zu Walter Benjamin ist die achtteilige Veranstaltungsreihe „Kunst||Spektakel||Revolution“ vorerst zu Ende gegangen. Schon jetzt lässt sich jedoch sagen, dass es spätestens im Januar des kommenden Jahres eine Fortsetzung der Reihe geben wird: Ein zweiter Teil von „Kunst||Spektakel||Revolution“ wird sich ergänzend mit Themen beschäftigen, die im ersten Teil nicht berücksichtigt werden konnten, wird angeschnittene Diskussionen fortführen und in der eben beendeten Reihe eröffnete Nebenschauplätze näher beleuchten. Begleitend wird es außerdem einen Lesekreis und mehrere Seminare geben. Informationen dazu wird es an dieser Stelle geben.

Bis dahin werden in Kürze in der neuen Rubrik Text Texte veröffentlicht werden, die in direktem oder indirektem Zusammenhang zur Veranstaltungsreihe stehen. Dabei sollen sowohl Manifeste und Dokumente zur Verfügung gestellt werden, die von den Debatten der historischen Avantgarde und ihrer Überwindung zeugen, als auch Diskussionsbeiträge, die im Zusammenhang mit der Reihe „Kunst, Spektakel, Revolution“ entstanden sind. Wer selbst einen Beitrag beisteuern möchte, kann hier Kontakt aufnehmen.

Außerdem arbeiten wir gerade daran eine Broschüre zu erstellen, welche den ersten Teil von „Kunst||Spektakel||Revolution“ in schriftlicher Form dokumentieren wird. Weitere Informationen zur Veröffentlichung und zum Erwerb der Broschüre wird es an dieser Stelle geben. Parallel dazu werden die Vorträge in der Rubrik Radio nach und nach in hörbarer Form dokumentiert werden.

Veranstaltungstips und Hinweise wird es weiterhin in der Sidebar (rechts) geben.