Archiv für Mai 2009

Ein Gespräch mit Hannes Gießler und Peter Christoph Zwi über Scheitern und Möglichkeit des Kommunismus, Georg Lukács und Verdinglichung gibt es hier.

In der aktuellen Ausgabe der Jungle World befindet sich ein Nachruf auf den US-amerikanischen Surrealisten Franklin Rosemont. — Lesen.

Bei Radio steht nun der Mitschnitt des Vortrags „Die Welt verändern und das Leben verändern – Surrealismus als revolutionäre Bewegung“ zur Verfügung. Außerdem gibt es dort nun den Radio-Jingle zur dritten Veranstaltung.

Bei Radio steht nun ein kurzes Interview mit Alexander Emanuely zum Anhören zur Verfügung.

In der aktuellen Ausgabe der Konkret befindet sich ein Artikel, in dem sich Layla Dawson mit dem Werdegang des historischen Bauhaus‘, seiner revolutionären Pädagogik, der Rolle der Frauen im Bauhaus und der Vertreibung des Bauhaus durch die Nazis auseinandersetzt. Außerdem ist in dieser Ausgabe ein Interview mit dem ehemaligen Direktor der Bauhaus Stiftung Dessau, Dr. Omar Akbar, zu finden. Er äußert sich dazu wie das Bauhaus die revolutionäre Frage stellte und betrachtet dessen Verhältnis zwischen Rationalität, Marxismus, Expressionismus und Esoterik.

zur aktuellen Konkret-Ausgabe

Bauhaus und Kommunismus bei „Kunst//Spektakel//Revolution“

Unter Material steht nun ein kleiner Banner für die Bewerbung der Veranstaltungsreihe zur Verfügung. Feel free to link!

Der Mitschnitt des ersten Vortrags „Von der Avantgarde zur Selbstreferenzialität“ ist jetzt in der Kategorie Radio online.